Aktuelle News unserer Jugendgruppe findet ihr ab sofort auf THW-Kempten.de !

×

Hinweis

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

IMAGESIZER_ERR_ACCESS

Kemptener Jugendgruppe gewinnt überraschend Bezirkswettkampf der THW Jugend Schwaben in Dillingen.

Das Team nach der SiegerehrungIn einer Chemiefabrik kam es zu einer Gasexplosion. Das Gebäude ist teilzerstört, lediglich über einen Kriechgang besteht Zugang in das Gebäude. So lautete die Aufgabenstellung beim diesjährigen Bezirkswettkampf der THW-Jugend Schwaben auf dem Volksfestplatz in Dillingen.

 

Der QuarantänebehälterDie Jugendgruppen von sieben Ortsverbänden aus ganz Schwaben, von Günzburg über Memmingen bis Neu-Ulm trafen sich am Festplatz in Dillingen zum diesjährigen Bezirkswettkampf um zu zeigen, was sie leisten können. Die Jugendlichen mussten insgesamt sieben verschiedene, interessante und anspruchsvolle Aufgaben absolvieren, so unter anderem den Bau eines Quarantänebehälters aus Holz, einem Fass und Leinen. Weitere Aufgaben waren beispielsweise zwei Verletzte aus einem teilzerstörten Gebäude zu retten, mit Hebekissen und Greifzug musste ein Zugang zum Gebäude geschaffen werden, das Ausleuchten der Einsatzstelle und zum Abschluss noch eine Geschicklichkeitsaufgabe, bei welcher Wasser aus dem Quarantänebehälter abgefüllt werden muss.

Die TeamsDie Jugendbetreuer hatten im Vorfeld drei Monate Zeit sich gemeinsam mit den Mitgliedern ihrer Jugendgruppen auf den Wettkampf vorzubereiten. Am 04.10.2014 fiel schließlich auf dem Volksfestplatz in Dillingen der Startschuss für den Wettkampf. Die Jugendlichen mussten in 90 Minuten die oben genannten Aufgaben absolvieren. Das Ziel war es hierbei jedoch nicht der Schnellste zu sein, sondern die Aufgaben sauber, gewissenhaft und unter konsequenter Einhaltung der Unfall-Verhütungs-Vorschriften zu absolvieren. Die Aufgaben wurden von den Jugendlichen aus Kempten am besten erledigt, so dass diese verdient den Siegerpokal mit nach Hause nehmen konnten. Zweiter wurde die Jugendgruppe aus Sonthofen vor der dritten Siegermannschaft aus Dillingen.

Die Jugendgruppe aus Kempten kann sich jetzt aber nicht auf ihrem Sieg ausruhen. Durch den ersten Platz haben sie sich für die Teilnahme am Landeswettkampf der THW Jugend 2015 in Reinwarzhofen qualifiziert. Hier treten die besten Jugendgruppen aller Regierungsbezirke gegeneinander an und ermitteln einen Sieger, der schließlich Bayern beim Bundeswettkampf vertreten darf. Es liegt also noch viel Arbeit vor unseren Jugendlichen aus Kempten.

Mehr Bilder finden Sie in unserer Galerie

Unwetterwarnung

Für den Inhalt dieser Seite ist der Adobe Flash Player erforderlich.

Adobe Flash Player herunterladen

facebook

Wollen Sie immer bestens informiert sein? Besuchen Sie uns auch in facebook.